Bluthochdruck – Wie gefährlich ist das? (Chefarzt Dr. S. Maaß) am 31. Mai 2017, 19:00 Uhr in der Steigerwaldklinik Burgebrach

Bluthochdruck, auch Hypertonie genannt, ist Risikofaktor Nummer 1 der Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland. Beinahe jeden dritten Menschen betrifft diese Erkrankung. Die Folgeerkrankungen sind meist schwerwiegend, weshalb das Wissen um die Symptome äußerst wichtig ist.

Da in der Regel Hypertonie keine Schmerzen verursacht, wird der zu hohe Blutdruck häufig erst bei einer Folgeerkrankungen erkannt – doch achtet man auf die unspezifischen Symptome und lässt sich rechtzeitig behandeln, kann den Folgeerkrankungen entgegengewirkt werden.

Dr. med. S. Maaß, Chefarzt der Fachabteilung Innere Medizin der Steigerwaldklinik Burgebrach erläutert alle wissenswerten und wichtigen Symptome und gibt detaillierte Informationen zu möglichen Vorbeugemaßnahmen und Therapiemöglichkeiten der Erkrankung Hypertonie.

Der Gesundheitsvortrag „Bluthochdruck – Wie gefährlich ist das?“ findet am 31. Mai 2017 um 19:00 Uhr in der der Steigerwaldklinik Burgebrach, Am Eichelberg 1, 96138 Burgebrach statt.

Die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg (GKG) lädt alle Interessierte zu dieser Vortragsveranstaltung ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.